Erdaushub

Überlassen Sie nichts dem Zufall, erst Recht nicht Ihren Erdaushub!
Erdarbeiten gehören in die Hände von Profis!

Erdaushub

- Erdbaron ... einfach gut!

Überlassen Sie nichts dem Zufall, erst Recht nicht Ihren Erdaushub!
Erdarbeiten gehören in die Hände von Profis!

Wir erledigen Ihren Erdaushub

Abtragen

Der Erdaushub beginnt in der Regel mit dem Abtragen der obersten Bodenschicht.

  • Abtragen der Grasnarbe
  • Abschieben von Mutterboden
  • Schichtweises Abtragen

Abtragen ist für uns kein Problem!

Lösen

Das Lösen des (Unter-)Bodens macht meist den größten Teil des Aufwands eines Erdaushubs aus.

  • Lösen von Boden
  • Lösen von Fels
  • Entfernen von Wurzelwerk

Wir lösen die Dinge im Handumdrehen!

Verladen

Als letzer Arbeitsschritt wird der überschüssige Erdaushub verladen, um ihn an anderer Stelle zu entsorgen.

  • Direktes Verladen aus der Baugrube
  • Verladen von Haufwerk

Wir verladen alles schnell und effizient!

Erdaushub kurz erklärt

  • Was kostet der Erdaushub einer Baugrube?

    Die Kosten für den Erdaushub einer Baugrube hängt von dem auszuhebenden Volumen, der Bodenklasse sowie der Komplexität der Geometrie ab.

    Als Daumenwert bei Bodenklasse 1 bis 5 gilt:
    2,00€ - 2,50€ pro Tonne oder 3,50€ - 5,00€ pro Kubikmeter.

    Für die Bodenklasse 6 und Bodenklasse 7 werden Zuschläge von 1,00 -3,00€ pro Tonne berechnet.

    Desto größer das Volumen, desto höher die Gesamtkosten, aber desto geringer die Kosten je Einheit.

    Je komplexer die Geometrie, je höher die Kosten je Einheit.

  • Worauf ist beim Erdaushub der Baugrube zu achten?

    Beim Erdaushub der Baugrube ist das Einhalten Maße von besonderer Bedeutung. Beim Erdaushub ist vor allem auch ein ausreichender Arbeitsraum zu berücksichtigen. Das Material sollte  - sofern es geeignet ist - seitlich gelagert werden, um den Arbeitsraum später wieder aufüllen zu können.